Bundeswehr 2.0

Dieses ganze Web2.0-Dings ist doch sehr komisch. Nicht, weil es kaum noch jemand hören kann und jeder das 2.0 an sämtliche Begriffe dran hängt, sobald es irgendetwas mit dem Netz zu tun hat. Jetzt ertapp ich mich selbst dabei, aber ich weiß auch sonst nicht, wie ich’s nennen soll. Weiterlesen Bundeswehr 2.0

Was ist ein Wiki?

Wie erklärt man am besten, was ein Wiki ist? Ich sag dann immer: „Das ist eine Website, auf der jeder Leser auch gleichzeitig Autor sein kann. So wie bei Wikipedia eben.“

Aber am Anschaulichsten zeigt man das doch immer mit Anwendungsbeispielen. Einer Gruppe, die einen Camping-Trip plant, zum Beispiel. Weiterlesen Was ist ein Wiki?

given uuuuuuuuuuuuuup…

Eine Runde ausrasten mit Linkin Park! Geil! Und da kommt dieser kleine Bub und greift mal so richtig hart in die Saiten. Und chillt zwischen seinen Einsätzen locker vor sich hin ;-) Fabelhaft!

Jedem der jetzt ne Runde rumtoben will – bitteschön:

bitte klicken Sie an!

Nachdem ich lange von Spam-Mails verschont geblieben bin, hat es mich heute auch erwischt. Die „Post Bank“ hat mich aber dadurch nicht verärgert, sondern im Gegenteil: sehr lustig das ganze. Ich hab fast keinen Satz verstanden, weil es kein richtiger war, dafür einen neuen Ausdruck für „Hier klicken“ gelernt: Bitte klicken Sie an!

Die Email sieht so aus:

Lieber Kunde,

Post Bank hat entschieden, dass jener Anspruch zu vermehrter Ausfallzeit das der dem Internet Plattform Einzahlt, dass alle Verbraucher zu einem neuen Online Bankwesensystem zwischen den Daten von 18 bewegt werden werden – 22 Juni 2007. Das neue System wird für verbesserte Sicherheit und Stabilität erlauben, und Sie werden auch mit neuer Zweckmäßigkeit wie zum Beispiel die Fähigkeit überreicht werden, Ihrem Profil einen zweiten Verbraucher hinzuzufügen usw.

Bitte klicken Sie an (Button) Weiterlesen bitte klicken Sie an!

wie man websites nicht baut…

Josiah Cole hat eine Liste mit Dingen aufgestellt, die man auf jeden Fall lassen sollte, wenn man eine halbwegs ordentliche Website basteln möchte.

Die Nr. 5 (DO NOT try to reinvent the website nagivation) erinnert mich an die Hinweise zur Online-Suche von Krug. Es heißt so oft, man soll Sachen nicht neu erfinden, und alles so lassen, wenn es sich bewährt hat. Wenn der User was erwartet, soll man’s ihm auch geben. Also nicht enttäuschen und nicht überfordern. Das ist jetzt gespeichert.

Außerdem sagt Josiah: Weiterlesen wie man websites nicht baut…

community map

map.png

Jeden Tag erscheint eine neue Community. Wer blickt da noch durch? Wo find ich nochmal wen und welches dieser verdammten 100 Passwörter brauch ich für diese Community? Und wie war nochmal der Username? Da gibt’s auch noch keine Lösung. Aber dafür findet man sie dank der Community-Map jetzt leichter: Weiterlesen community map

helvetica mainz

Die serifenlose Schrift Helvetica wird stolze 50 Jahre alt! Und weil sowas gefeiert werden muss, findet jetzt nach der Ausstellung im MoMa NewYork auch etwas dazu in Mainz statt.

Angehende Designer der FH Mainz haben eine Helvetica-Film-Vorführung organisiert, bei der der gleichnamige Film von Regisseur Gary Hustwit gezeigt wird. Er selbst wird an diesem Abend auch persönlich anwesend sein und Fragen beantworten. Mit anschließender Party im KUZ.

Info: 23. Mai, 20.30 Uhr, 5€ (3,50€ für Studenten), Musik: CrispyCrates, KUZ Mainz, http://www.helveticamainz.de.

Plakat:

(via fontblog)

leckere schönheitsmaske

Frau sollte sich hin- und wieder eine Schönheitsmaske gönnen. Das ist toll, weil sich die Haut danach ganz weich anfühlt und überhaupt macht das immer Spaß. Weiterlesen leckere schönheitsmaske

zweitausend

Olé olé! Heute war der 2000. Besucher auf der Reinseite! Und ich kann’s gar nicht glauben. Vor zwei Monaten hab ich das Blog hier angefangen, weil sich soviel angesammelt hat und ich einfach mal Bock drauf hatte. Dass jetzt schon so viele Leute hier auf der Seite waren, freut mich natürlich sehr. Auch wenn ich mich manchmal schon frage, wieviele Leute, die einmal hier waren, auch wieder kommen, und ob’s Euch hier gefällt. Und was ich besser machen könnte, natürlich. Also falls ihr Lust habt: Immer schön kommentieren :-) Katzencontent poste ich auch gern, wenn ihr wollt!

Ich hoffe, ihr habt weiterhin viel Spaß mit der Reinseite. Das sind übrigens die meistgesuchten Ausdrücke, mit denen die Reinseite gefunden wurde:

„Echter Name Atze Schröder“, „Rheinstrand Mainz“, „Spitzke Gleise“, „Vollidiot Theme“, „Online-Suche“, „Wir wissen, dass Du ein Genie bist“ und natürlich über verschiedene Pings, Trackbacks und Verlinkungen.