Coole Nachrichten vermisst

Überall hört man Netz 2.0, innovativ, modern, kommunikativ, Twitter, dumichauch. Aber was ich schon so oft vermisst habe, wenn ich mal wieder überlegt habe was ich in die Adresszeile meines Browsers etwas eintippe: Eine tägliche, intelligente, gerne auch Meinungs-behaftete, frische, junge, spannende, interessante, ausführliche, runduminformierende, aktuelle, bisweilen auch amüsante, meinetwegen auch Netz-affine, vernünftige, sauber recherchierte, modern präsentierte, coole Nachrichtensendung.

… da hat mir der Weltfriedenblog vom Nilzenburger aus dem Herzen gesprochen. Genauso geht’s mir auch. Hat wer einen Tipp?

Quince – UX Design Patterns

mindmap

Jedes Wissensmanagementsystem trägt ja bequemerweise dazu bei, das Rad nicht jedesmal neu erfinden zu müssen. So entwickeln sich auch im User Experience Bereich sehr viele typische Muster, auch Patterns genannt, mit denen man bestimmte Probleme einfach lösen kann.

Lange war Yahoo Vorreiter mit seiner Pattern-Library und auch Welie hat eine schöne Sammlung an Design Patterns. Und heute habe ich auf Usability Post von Quince gehört, einer ziemlich schönen Pattern Bibliothek, die wirklich Spaß macht. Quince hat die Besonderheit, dass man die Patterns je nach Anforderung sortieren kann, z.B. nach Usertask und nach Wireframes.

Schön, dass sich solche Sachen so schnell im Netz verbreiten und man darauf Zugriff bekommt. Falls jemand noch andere schöne Pattern-Librarys kennt, freu ich mich auf Kommentare :-)

9 typische Web-Usability-Fallen

4042

(Bild: fryewiles)

Kann man davon jemals genug bekommen? Smashing Magazine haben die 9 typischsten Usability-Fehler im Webdesign anschaulich zusammengefasst. Viel Spaß!

Ganzheitliches Design

holistic-awareness

Es gibt manchmal so wundervolle Diagramme, die würde man sich am liebsten ausplotten und ins Büro hängen. Vielleicht sogar auf T-Shirts drucken lassen oder auf Fahnen… Auf Boxes & Arrows visualisierte dieses gestern den Artikel Bring Holistic Awareness to your Design, der das Thema „ganzheitliches Design“ behandelt. Beim Lesen freu ich mich wie ein Honigkuchenpferd, wird doch mit folgenden Regeln, der perfekte (und leider noch oft utopische) Ansatz des Team-Designs vorgestellt:

1. All team members—all—conduct at least some user research
2. Team members participate in work and task flow workshops
3. Team members share and discuss information as a team
4. Team members prioritize information as a team
5. Team members design together in collaborative workshops

Also endlich weg vom Wasserfall-Mist und Teamwork, Teamwork, Teamwork unterstützen! Natürlich ergibt das mehr Kommunikationsaufwand – aber immerhin das bessere Produkt am Ende. Und darum geht’s doch, oder?

Usability-Katastrophen

„Jakob Nielsen – ich kann es nicht mehr hören! Seit inzwischen fünfzehn Jahren wettert der kauzige Schwede gegen alles was schön, bunt und animiert im Netz daherkommt. Funktionalität ist alles, worum es ihm geht. Markenbildung, Emotionalisierung und innovative Kommunikationskonzepte scheinen ihm fremd. (…) Wer allerdings seinen eigenen Onlinealltag zum Maßstab nimmt und das Suchen nach Hyperlinks nicht als Gott gegeben hinnehmen möchte, der wünscht sich manchmal einen kleinen Jakob Nielsen – sagen wir in Schlumpfgröße – auf das Grafiktablett jedes wild gewordenen Webdesigners. Und bei jeder groben Regelübertretung funkt ein kleiner Stromschlag durch den digitalen Zeichenstift. Autsch!“ (Create or Die)

Die Top 10 Fehler im Webdesign kann man sich auf Jakob Nielsen’s Seite USEIT anschauen.

Toller Artikel von Create or Die!, toller Wettbewerb!

Branchenreport 2009 – Mach mit!

upa

Es ist mal wieder soweit: der Verband der deutschen Usability Professionals ruft zur alljährlichen Umfrage auf. Die Ergebnisse erscheinen dann im Usability-Spiegel. Macht mit!

Den Usability-Spiegel von 2008 gibt’s hier zum Download.

Vertrauenswürdige Berufe

trust

mhm… vielleicht im nächsten Leben doch lieber Medizin studieren :-)
(Grafik: Logic + Emotion)