Bundeswehr 2.0

Dieses ganze Web2.0-Dings ist doch sehr komisch. Nicht, weil es kaum noch jemand hören kann und jeder das 2.0 an sämtliche Begriffe dran hängt, sobald es irgendetwas mit dem Netz zu tun hat. Jetzt ertapp ich mich selbst dabei, aber ich weiß auch sonst nicht, wie ich’s nennen soll.

Es gibt doch tatsächlich neben dem Netzwerk für Studenten, dem für Business-Menschen und vielen anderen, jetzt auch eine Social-Networking-Plattform für Soldaten. Ich kann selbst gar nicht sagen, warum ich das so komisch finde. War ja auch irgendwie klar, dass es sowas gibt, aber irgendwie. mhm. Vielleicht liegt’s daran, dass ich mit Community und dem ganzen Social Software-Kram immer Spaß und Freude verbinde. Wenn ich mir die Seite Soldaten.com so ansehe, bestätigt mir das mein komisches Gefühl. Farbklang und User Experience sind eher streng und blass. Man muss mit dem nötigsten auskommen, sowie in der Bundeswehr eben…

(via web2null)

One thought on “Bundeswehr 2.0

  1. Jörg Reisener

    Hallo und vielen Dank für Ihr Kommentar über das Soldaten Netzwerk. Natürlich wirkt es etwas komisch ein Social System speziell für Soldaten aufzubauen. Aber die Menschen die bei der Bundeswehr sind, kennen das ja selber, dass sie sich nach Lehrgängen oder wie auch immer aus den Augen verlieren.

    Oder auch nach der Bundeswehrzeit, und warum dann nicht für diese Zielgruppe auch ein Netzwerk anbieten.

    Die Soldaten leisten in Deutschland sehr oft hervorrangende Leistungen und warum sollten die dann in einer Community nicht die Möglichkeit haben sich auszutauschen.

    An der Farbgebung usw. kann man ja noch ein wenig drehen ;), uns ging es erst einmal um die Zielgruppe als solches.

    Lieben Gruß
    Jörg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s