Frau Mutter Blog

„Ich liebe meine Kinder, nur nicht nachts. Oder bei Trotzanfällen oder Mittelohrentzündungen oder beim Zahnen. Oder vor der Supermarktkasse. Nie vorher in meinem Leben habe ich so viele Ratgeber gelesen. 51 um genau zu sein. Ratlos bin ich trotzdem die meiste Zeit. Meine Kinder haben mich aber zu einem besseren Menschen gemacht. Ich könnte mittlerweile in einer halben Stunde die Wäsche für das Traumschiff perfekt zusammenlegen. Oder den durch die Luft fliegenden Mageninhalt meines Babys linkshändig auffangen.

Ich rede immer mehr mit mir selbst und träume davon, in der mongolischen Steppe unterzutauchen. Also schreibe ich einen Blog. Mein Blog ist persönlich und oft übertrieben. Nach 5 Jahren Schlafentzug bin ich auch nicht mehr tolerant. Ich blogge über das moderne Elterndasein und sehe nicht ein, warum nur meine Kinder albern sein dürfen. Ist doch voll unfair, menno! Wenn Ihr mich auf der Strasse wieder erkennt, bitte ruft nicht das Jugendamt.“

(Zitiert von Frau Mutter Blog)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s