Wer braucht eigentlich noch Flash?

Beispiel für einen Slider in JavaScript
Beispiel für einen Slider in JavaScript

Es gab mal eine Zeit, da musste, alles, was sich irgendwie bewegt oder fröhlich animiert durch Webseiten springt, in Adobe Flash (oder ganz früher Macromedia Director) programmiert werden. Das hat immer einige Nachteile mit sich gezogen. Zum einen die lange Ladezeit, die so ein Filmchen braucht, bis es abgespielt werden kann. Zum anderen hatte nicht jeder einen Flash-Player im Browser, der zunächst umständlich runtergeladen werden musste. Manch ein Spezialist dachte sich dann – hey! lass uns doch die Seite komplett in Flash programmieren! Somit hatten Menschen, mit langsamer Internetanbindung oder sehr schlechten Augen (Blinde zum Beispiel), keine Chance, solche Seiten zu benutzen. Dazu kommen verschwommen gerenderte Schriften, umständliche Pflegeprozesse und vieles anderes…

Zum Glück ist seitdem ist ein bisschen Zeit vergangen, und durch Ajax (Javascript)-Entwicklungen gibt es immer mehr Schönes, das innerhalb des Seitencodes realisiert werden kann. Und weil’s so schön ist, hat das Dzineblog mal eine Liste der 30 kreativsten Javascript Scroller & Slider veröffentlicht. Zur Inspiration. Und in der Hoffnung, dass bald mehr Leute in der neuen Zeit leben.

Flash wird’s natürlich immer geben, für großformatige Videoerlebnisse zum Beispiel. Sieht man sich sowas hier an – muss man einfach ein Auge zudrücken :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s