Visionen

Visionen für 2009 sammeln sich so langsam an im Kopf – ein neues Jahr – neues Glück! Vielleicht sollte man sie erstmal sammeln und sortieren und nicht gleich allein mitteilen. Es ist übrigens gar nicht so leicht, zu erklären, was eine Vision überhaupt ist. Wikipedia versucht’s zumindest so. Der nette Comic ist mal wieder von Schnutinger. Heißt das, dass die Deutschen von Visionen träumen und viele haben, sich aber nicht trauen, diese auch auszuleben?

Man könnte es auch sagen wie Erhard Bellermann: „Mit Visionen ist man reif für die Psychiatrie oder geeignet für die Politik.“ :-) Frohes Neues!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s