Overnewsed but uninformed

overnewsed

Täglich prasseln 1000e von Zeichen in unser Hirn, die Email-Inbox explodiert, der Reader ächzt und stöhnt, weil er so fettgefressen ist an RSS-Feeds und die abonnierten Zeitschriften dümpeln zu Hause vor sich hin – es passt nix mehr in den Kopf …

Wer soviel Information erhält muss doch schlau sein, wie ein Fuchs? Nicht unbedingt, das sagt zumindest Stefan Bräutigam mit seiner Diplomarbeit „Overnewsed but uninformed“, die an der FH Mainz entstanden ist. Die Arbeit ist ein Fest der Datenvisualisierung und jedem eine unheimliche Freude, der sich damit gerne beschäftigt (inklusive mir natürlich)!

Die Projektbeschreibung:

Nachrichtenvermittlung war Anfang unseres Jahrhunderts noch auf einige wenige Medien beschränkt. In den 30er-Jahren waren es vor allem staatliche Einrichtungen, die für die Qualität der öffentlich bereitgestellten Informationen bürgten. Heute übernehmen Nach­richtenagenturen, Zeitungen, Internetportale oder Fernsehsender diese Funktion. Die Ver­arbeitung, Aufbereitung und Lieferung von Nachrichten ist zum Geschäft geworden.

Mit dem jederzeit möglichen Zugriff auf Nachrichten über unterschiedlichste Kommu­nika­tions­kanäle hat sich eine weite Medienlandschaft mit unzähligen Informationsproduzenten und -lieferanten entwickelt. Für die Rezipienten wird es immer schwieriger, die Authen­tizität von Nachrichten festzustellen. Sie suchen Quellen, denen sie vertrauen können.

Overnewsed but uninformed hilft bei der Suche. Abläufe werden beschrieben, Besitz­ver­hältnisse und Abhängigkeiten offen gelegt und Nutzerverhalten anschaulich dargestellt. Hintergrundinformationen und die Beobachtung und Analyse der realen Nachricht eines Brückeneinsturzes in Minneapolis vermitteln die Basis, auf der der Rezipient Nachrichten besser bewerten und einordnen kann.

( via Create or Die! )

Advertisements

One thought on “Overnewsed but uninformed

  1. Das unterschreib ich sofort. Früher war das Problem die Informationen zu bekommen – heute ist das Problem nur noch die richtigen Informationen zu bekommen. Dank Dir für den Hinweis, werds nachher mal lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s