Temporarily not available

Die Comics von Joy of Tech waren mir bisher noch unbekannt. Umso lustiger fand ich heute diesen. Irgendwie ähnelt die Situation doch einem Problem, über das ich erst gestern nachgedacht hab, und zwar geht’s um’s Grüße ausrichten. Früher sagte man einfach: „achja, grüß ihn/sie schön von mir, wenn Du sie siehst!“.

Heute kann ich sie ja alle ständig selbst online grüßen, indem ich sie auf StudiVZ gruschele, ihnen eine Nachricht auf Facebook, Xing oder sonstwo hinterlasse, oder aber ich followe ihnen einfach bei Twitter oder direkt im Friendfeed. Da krieg ich dann alles mit.

Im Prinzip verstummen ja auch die Dorfkerb-Gespräche, da man nun ja weiß, was der andere so macht, wieviele Kinder er hat, wo sein frischgebautes Haus steht und wen er geheiratet hat. Man könnte ja einfach sagen „Mensch, ich hab auf Wer-kennt-wen gesehen: Du hast ja geheiratet einen neuen Job neue Brüste! Glückwunsch!“. Stattdessen wird eher wieder über das Wetter gesprochen, oder aber über wirklich wichtige Dinge, die sich nicht in die Meine-Frau-Mein-Haus-Mein-Auto-Mein-Job-Kette eingliedern lassen. Man wird’s sehen, es bleibt spannend …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s