Was ist denn nun „User Experience“?

Wer Lust hat, sich neben typischen „Pro-User Experience“ Berichten auch mal eine völlig andere Meinung zum Thema anzuhören, der sollte den Artikel Re-Thinking the User Experience unbedingt mal lesen.

Er beginnt mit den Worten: „If I ran a bank that had a Customer Experience department, the first thing I would do is fire everybody in the department (I would, however, keep all the Web site designers).“

Außerdem sagt er noch „Too often — and this might sound heretical — site designers (oops, I mean user experience engineers) focus too narrowly on the customer or site user. What they fail to recognize is that what they’re “designing” isn’t just a Web site, but a business process.“

Es ist natürlich klar, dass Ux Arbeit immer der Balance-Akt zwischen Nutzerbedürfnis und Businessanforderung ist. Genau genommen kommen dann ja auch noch die technischen Gegebenheiten dazu, die man berücksichtigen muss. Alles gar nicht so einfach. Es bleibt also spannend. Interessant sind auch die Kommentare…

(via The Hot Strudel)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s