Informationswasserfall

Auf der OMD hab ich es schon bewundert, jetzt hat Fubiz es nochmal vorgestellt: das Installationskunstwerk „Bitfall“ von Julius Popp.

Es ist wunderbar anzuschauen, wie das Wasser in Buchstaben und Zeichen wasserfallartig fließt, bzw. eigentlich eher fällt. Das ist schwer zu beschreiben, das sollte man sich selbst ansehen:

(bit.fall julius popp moma video)

Vielleicht noch eins, zwei Worte zum Künstler (aus der Website):

„Die Installationen Julius Popps siedeln in einem komplexen Spannungsfeld von Wissenschaft und Kunst. Es geht um das Erzeugen von Bildern und das Verstehen der Welt mittels autonomer Maschinen, die vielschichtige Regelprozesse in einfache Verhältnisse von Aktion und Reaktion übersetzen. In micro.spheres treten 16 Roboter in eine simple, zugleich aber ungeahnt folgenreiche Interaktion mit den Ausstellungsbesuchern: Die etwa kniehohen Kugeln haben eine einzige Fähigkeit, sie rollen automatisch zum Mittelpunkt des ihnen zur Verfügung stehenden Raums. Bleiben die Kugeln unter sich, entstehen statische, geometrische Muster. Sobald aber ein »fremdes« Element den Raum betritt, wird eine wellenförmige Kettenreaktion ausgelöst, in der sich der Raum neu ordnet – ein höchst poetisches Bild für unsere beständig in Wandlungs- und Organisationsprozessen befindliche Umwelt und das zugrunde liegende Gesetz von Ursache und Wirkung.

Um Komplexität und die Interdependenz von Umwelt und Betrachter kreist in ähnlicher Weise die Arbeit Bitfall, in der ein Computerprogramm Worte in Sequenzen von Wassertropfen übersetzt. Die nach ihrer Wichtigkeit aus dem Internet ausgewählten Worte ergießen sich als Informationswasserfall von der Decke und lösen sich im Moment ihrer Entstehung schon wieder auf. Der Prozess des Wahrnehmens, Verstehens und Interpretierens der in diesen losgelösten Worten kodierten Information wird durch die ephemere Versuchsanordnung in seiner Offenheit und Vielschichtigkeit sinnfällig abgebildet.“

(via Fubiz)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s