Museum interactive

ouch.jpg

Jaja, ein Besuch im Museum, bevorzugt bei schlechtem Wetter ist einem ja oft noch als Pflichtveranstaltung in der Schule in Erinnerung. Gähnende Langeweile, nichtssagende Objekte, ellenlange Texte auf Tafeln, die man nicht lesen möchte, knarzender Holzboden und das „Pssssst“ des Museumspersonals, sobald es etwas lauter wird.

Aber, tja, was soll ich sagen: da ist man schonmal in München und es regnet. Also hop hop ins Deutsche Museum. Und jetzt kann ich sagen: Was für’n Glück! Denn ich hab dort was ganz tolles entdeckt. Da gibt es nämlich neben den klassischen Schnarchsachen auch eine Menge Multimedia-Pling-Pling! Zum Beispiel das interaktive Regal im Fotografie-Bereich. Dort findet man nämlich ein interaktives Showcase, das durch einen Beamer auf einen transparenten Touchscreen projeziert wird. Die Bedienung ist kinderleicht, weil sich alles auf das Originalobjekt bezieht. Über einen vertikalen Balken navigiert man quer durch das Regal und kann dann Informationen zu einzelnen Objekten nachlesen.

Ja klar ruckelt das noch ein bisschen, was mehrere der Museumsbesucher daran hindert, sich lange damit zu beschäftigen. Kinder sind da doch eher zu begeistern, weil affinere Zielgruppe und damit groß geworden (siehe Foto). Auch wenn’s keine Highscore-Listen gab; ich musste da länger warten, bis ich mal ran durfte ;-) Der transparente Bildschirm ist in kleine Koordinaten eingeteilt, deshalb springt die Maus noch ein bisschen und alles ist noch nicht so richtig rund. Auch keine Spur von Multi-Touch oder Video. Aber die Grundidee ist wirklich super! Das ist Zukunft, so sollt’s überall sein. Dann wäre ein Besuch im Museum demnächst vielleicht wieder „freaky“ statt „öde“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s