see ’07 review

see2.jpg

Rückblickend auf die See-Conference, die letzten Samstag im Wiesbadener Caligari-Kino stattgefunden hat, möcht ich schnell noch drei bis fünf Gedanken dazu loswerden:

3. Konferenz im Kino: Super Location! Gut Organisiert, toller Kaffee, nette Menschen
4. (teilweise) sehr inspirierende Vorträge
5. Google-Earth ist so unästhetisch wie SecondLife

Besonders toll war die Vorstellung der „Social Circles“ von Markos Weskamp (http://www.marumushi.com/apps/socialcircles/socialcircles.cfm) und das Projekt „We feel fine“ von Sep Kamvar (http://wefeelfine.org ). Kreise / Punkte als Visualisierung von Netzwerken sind ja keine Neuheit, allerdings wachsen die Social Circles mit der Häufigkeit der Nutzung. We feel fine präsentierte Sep Kamvar auf ganz leichte, lockere, amerikanische Art, als hätte er das Ding mal eben in zwei Wochen ganz nebenbei auf die Beine gestellt. Wer sich die Seite mal ansieht (bitte, bitte macht das :), stellt fest, dass es so nicht gewesen sein kann… Sein Vortrag war für mich das Highlight der Veranstaltung!

Advertisements
Posted in AllgemeinVerschlagwortet mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s