re:publica rückblick

vorbei1.jpg

Die re:publica ist rum, den dritten Tag hab ich lieber in Berlin’s Straßen verbracht, bei dem coolen Wetter, klar oder? Es wird ja eh fleißig mitgebloggt, getwittert, gefilmt, geflickrt und gepodcastet – und die Themen am Freitag waren sowieso nicht so meins…

Zwei Tage Konferenz also und eine Menge neuer Inspiration im Kopf. Für mich als Blog-Neuling („Bist Du Bloggerin? Ja.. aber.. eh.. erst angefangen“) viele neue Infos, wenn auch manchmal in Form eines Fast-Werbevortrags. Klar, dass die meisten Sachen nichts neues sind für die alten Hasen im Blogger-Geschäft. Ähnlich ging’s mir ja auch bei anderen Themen wie z.B. Design-Patterns.

Ich hab jetzt ein Bild im Kopf, wenn ich die ganzen Blogs lese, z.B. hab ich Mario Sixtus (u.a. elektrischer Reporter) und Holm Friebe (u.a. Riesenmaschine) mal in echt gesehen und kurz hallo gesagt. Außerdem auch ein paar Blogger kennengelernt, die twitternd im Sekundentakt gebloggt haben (sehr interessant und mal was anderes). Insgesamt war es cool, eine „virtuelle Gesellschaft“ wie’s auf dem Blättsche heißt, mal so richtig offline zu treffen. Der digital Lifestyle hat mich teilweise n bisschen überfordert. Ständig Handy-Foto, dann mit Bluetooth auf’n Laptop. Parallel noch bloggen und dann noch „normale“ Fotos schießen für FlickR später. Und Strom!! Am Schreibtisch arbeitet man eben doch effektiver als auf den furchtbar unbequemen Stühlen in der Kalkscheune. Aber eine neue Erfahrung und vorallem auch wieder ein richtig guter Grund um ins wunderbare Berlin zu kommen war’s allemal. Freue mich schon auf’s Barcamp in Frankfurt.

2 thoughts on “re:publica rückblick

  1. 404

    Ich hab die auch alle live gesehen. Das war toll, gell.
    Wen hast du sonst noch getroffen?
    3;0)>

    Nun, BARCAMP haben wir auch in Hamburg. Aber das wird sicher kein Vergleich mit der re-publica.

    Schöne Grüße

  2. Pingback: jovelblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s