Webmontag für Anfänger

Mein erster Webmontag und natürlich kamen wir zu spät, weil wir noch den leckeren Mozzarella unten gegessen haben! :) Der erste Vortrag war schon fast zu Ende und ich dachte schon,  wir hätten den Semantic Webworking-Vortrag verpasst, aber der wurde leider mal wieder abgesagt.

kleber.jpgAls zweites berichtete Lukas Rosenstock, TU-Student, über sein fotosoziales Netzwerk. Und das auf ganz sympathische, bescheidene Art und Weise. Es geht um Fotos, auf die man online all diejenigen verlinken kann, welche die Digicam erwischt hat. Ganz wichtig dabei: Privatsphäre! Ich bin dankbar und erfreut, dass er dieses Thema angesprochen hat. Jeder kennt ja das Gefühl nur zu gut, nach einer Party auf sein StudiVZ-Profil zu schauen und festzustellen „… auf 20 Fotos verlinkt“. Die sollte man sich dann besser nicht ansehen …
Gleich danach ging’s um den IE7 :) (wirklich wichtig ist er, weil serienmäßig in Vista integriert). Updated man auf 7, dann verschwindet 6 einfach sang- und klanglos. Es wird einfach überschrieben. Der IE7 Anteil liegt zur Zeit bei ca. 40%. Tendenz steigt schleichend, was größtenteils Unternehmen zu verantworten haben, die es oft nicht nötig finden, upzudaten. Insgesamt sei der neue Internet Explorer besser als die Vorgängerversionen, aber immer noch zurückgeblieben und er hat häßliche Buttons…
Jetzt aber die traurige Wahrheit: Den meisten nachfolgenden bestimmt sehr interessanten Vorträgen über Webstandards, Frameworks, YUI und YAML konnte ich, ob meiner Unkenntnis nur teilweise folgen. Ein kleiner Blick zu meiner Kollegin zeigte mir aber: Ich war nicht allein!martin.jpg

Glücklicherweise konnte ich wenigstens durch den Verleih meines kleinen weißen Notebooks zum Webmontag beitragen: Nun war mein Kollege Martin an der Reihe (schlechtes Handy-Foto rechts). Er stellt das Webstandards Projekt International Liaison Group (WaSP ILG) vor! In Universitäten würde oft noch HTML-Tabellenlayout gelehrt. Das kann ich absolut unterschreiben! Es ist ja noch nicht allzu lang her, und ich erinnere mich noch gut an <td> und <tr> Zeichensprache… Martin fordert alle auf, loszuziehen und Wissen auszutauschen, sodass eine Basis für einen guten Entwicklungsstil entsteht. Bravo!

Anschließend solle in der Bar nebenan „gekuschelt“ werden, hieß es. Kuscheln mit Bionade. Leicht verstört, deckten wir uns noch schnell mit einem „Webmontag-Aufkleber“ ein und fuhren frisch „vertagged“ nach Hause… Insgesamt ein interessanter Abend mit lockeren und aufgeschlossenen Menschen. Das mit dem Networking müssen wir allerdings erst noch üben! ;-)

Webmontag-Wiki (2.04.07)

Advertisements
Posted in AllgemeinVerschlagwortet mit

One thought on “Webmontag für Anfänger

  1. Danke für das nette Feedback zu meinem Vortrag!
    Das mit dem StudiVZ stimmt auch, vor allem ist es recht blöd dass man nur in öffentlichen Alben verlinkt werden kann – macht man seine Alben nur für Freunde zugänglich dann sagen manche, man soll es doch öffentlich machen, weil sie verlinkt werden wollen.
    Ach ja, und könnte mein Name noch korrigiert werden?! Ersetze d durch s!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s